TYPO3 CMS versus TYPO3 Neos versus WordPress? Oder ein Flat File CMS?

Welches CMS für Ihr Projekt?

Vor jedem Projekt stellen wir uns erneut diese Frage. Wir sind unabhängig und offen für neue Lösungen. Wir wählen das geeignete CMS zum geeigneten Projekt. Aktuell setzen wird auf TYPO3, WordPress und Flat File CMS.

CMS Überblick

TYPO3 CMS

TYPO3 ist eines der populärsten Open-Source-CMS. Es ist vor allem für umfangreiche, komplexe Webprojekte und Unternehmenswebseiten geeignet.

Ein TYPO3 – viele Webauftritte

Innerhalb des Systems können mehrere Webauftritte verwaltet werden.

Weitere Vorteile des TYPO3 CMS:

  • Entwurfsansicht
  • Mehrsprachigen Admin-Bereich
  • Interner Workflow
  • Umfangreiche Benutzerrechte
  • Viele Erweiterungen
  • Versionierung

Unser TYPO3 Entwickler ist Certified TYPO3 Integrator.

Mehr dazu ...

TYPO3 Neos

TYPO3 Neos wurde ursprünglich als Nachfolger vom TYPO3 CMS entwickelt. Schlug jedoch eine andere Richtung ein. Heute handelt es um eine weniger umfangreiche Alternative zum TYPO3 CMS, welche bei bestimmten Projekten sinnvoller ist. Es besticht durch eine rein Frontend basierte Benutzeroberfläche, welche einfach in der Handhabung ist. Technisch ist TYPO3 Neos auf dem neusten Stand. Viele Innovation aus TYPO3 Neos fliessen später auch im TYPO CMS ein.

Die Vorteile von TYPO3 Neos

  • Neuste Technologie
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Keine CMS Schulung notwendig
  • Schlankes CMS
Mehr dazu ...

WordPress

WordPress für Blogs oder als CMS

WordPress ist die meist verbreitete Blogsoftware. WordPress eignet sich auch sehr gut als Content Management System für kleinere Webauftritte.

Die Vorteile von WordPress:

  • Starke Verbreitung der Inhalte durch RSS und Pingback
  • Optimaler Aufbau für Suchmaschinenoptimierung (SEO) möglich
  • Sehr viele Erweiterungen
  • Wenig Aufwand bei der Installation und geringe Kosten für die Implementierung
  • Sehr einfache Bedienung, Pflege der Inhalte auch ohne externe Hilfe möglich
Mehr dazu ...

Flat File CMS

Neue Sterne am CMS Himmel

Zurück zur statischen Website. Und trotzdem einfach inhaltliche Anpassungen vornehmen. Das können die neuen Flat File CMS Lösungen, welche sich immer mehr ausbreiten. Sie sind einfach aufgesetzt, schnell und benötigen kaum Updates. Sie können einfach von Server zu Server verschoben werden und benötigen kaum Ressourcen. Wir setzen aktuell das Flat File CMS Statamic ein.

Die Vorteile eines Flat File CMS.

  • Keine künftigen Aufwände für Updates
  • Kaum Aufwand für die Installation
  • Keine Datenbank
  • 100% Sicherheit, keine Hacks möglich
Mehr dazu ...

Tipp zur Wahl einer CMS Agentur

Das CMS sagt nichts über die Qualität der damit erstellten Website aus. Das beste CMS ist nur so gut wie die Person die es aufsetzt! Entscheidend für eine korrekte Darstellung, Suchmaschinenfreundlichkeit und schnelle Ladezeiten ist eine fehlerfreie Frontend-Entwicklung nach neusten Standards.

Oliver Schmid UI/UX Designer

Kontaktperson

Oliver Schmid ist seit 1998 im Webdesign Bereich tätig. Vor der Selbstständigkeit hat er bei Unic AG reichlich Erfahrungen sammeln können. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Dyson Schweiz AG, Europcar, Daimler FleetBoard, Pirelli Schweiz AG ...

Zur Agentur Showcase